FAQs

 
 
 
 
Im Folgenden haben
wir Antworten auf häufig
gestellte Fragen (FAQs)
für Sie zusammengestellt.
Verkauft Campus seine Fahrräder auch direkt an den Endverbraucher?
Nein, Campus-Modelle sind ausschließlich im Fachhandel erhältlich. Dort besteht die Möglichkeit einer ausführlichen Beratung. Außerdem können die Räder beim Händler Probe gefahren werden.
Welche Händler in meiner Nähe bieten Campus Fahrräder an?

Zu den Campus-Partnern Ihrer Region gelangen Sie hier.

Wie viel wiegt das Campus-Rad meiner Wahl?

Die Frage, wieviel das Fahrrad wiegt, das Sie sich ausgesucht haben, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Das Gewicht ist selbstverständlich von Ihrer Körpergröße (bzw. Innenbeinlänge) abhängig, die den für Sie geeigneten Rahmen festlegt. Für welche Schaltung haben Sie sich entschieden? Bleiben Sie bei der Standardkonfiguration oder möchten Sie einzelne Komponenten tauschen? All diese Fakten und Entscheidungen haben natürlich einen wesentlichen Einfluss auf das Gewicht Ihres Campus-Rades.

Kurz gesagt: So individuell wie Ihre Fahrradkonfiguration wird i.d.R. auch das dazugehörige Gewicht ausfallen.

Sie finden aber auf den Modellseiten unserer Website jeweils (beispielhafte) Gewichtsangaben zur Orientierung, denen die Standardausstattung in einer mittleren Rahmenhöhe zugrunde gelegt wurde.

Besteht die Möglichkeit Fahrräder „zweiter Wahl“ direkt über Campus zu beziehen?
Leider nicht. Wir haben grundsätzlich keine Modelle am Lager, da wir unsere Fahrräder individuell auf Wunsch unserer Kunden fertigen.
Kann ich mir vor Ort bei Campus die Fahrräder anschauen?
Eine ganzjährige Endverbraucherausstellung können wir zwar nicht gewährleisten. Wir sind aber im Laufe des Jahres auf zahlreichen Messen und Händleraktionen vertreten. Auf Wunsch lassen wir Ihnen selbstverständlich gerne unseren aktuellen Campus-Katalog zukommen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unsere Räder beim Händler anzuschauen und Probe zu fahren.